NEU !!! Jetzt erstmalig 3D/4D in der Frühschwangerschaft ab der 10. Woche

Jürgen Kinnling


Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Live-3D Ultraschall
  • Farbdoppler-Sonographie
  • Digitale Mammographie
  • 3D-Brustultraschall
  • Stanzbiopsie

Das Gerät verfügt über modernste 3D- und 4D-Optionen, sowie über hochempfindliche Farb-Doppler-Module.

Erstmalig ist 4D-Ultraschall schon in der Frühschwangerschaft zwischen der 10. und 13. SSW möglich durch eine neue hochauflösende Vaginalsonde mittels HDlive Technologie

Die 3D/4D-Vaginalsonde (Scheiden-Ultraschall) erlaubt des weiteren erstmalig

→ die 3-dimensionale Darstellung der korrekten Spiralenlage,
→ den 3-dimensionalen Blick in das Innere eine Eierstockszyste (gutartig oder behandlungsbedürftig ?),
→ die 3-dimensionale Beurteilung der Gebärmutterschleimhaut (wichtig bei Kinderwunsch und unklaren Blutungen) etc.

© 2016 - Frauenarzt J. Kinnling - Impressum - Besuch uns auch auf Facebook